loading

Polio-Impfung

Serviceleistung

Geschützt gegen Kinderlähmung

Kinderlähmung (Poliomyelitis oder auch kurz Polio) ist eine durch Schmierinfektion übertragene Viruserkrankung, welche noch immer nicht ausgerottet ist.

Die Infektion erfolgt oftmals durch verunreinigtes Wasser oder durch schmutzige Hände.

Bei 90% der Betroffenen erfolgt die Krankheit ohne Symptome. Kommt es jedoch zu Symptomen, äussern sich diese grippeartig, mit Magen-Darm-Beschwerden und im Extremfall mit schlaffen Lähmungen in Armen und Beinen.

Es existiert keine Behandlung für die Kinderlähmung, weshalb die Impfung den einzig wirksamen Schutz bietet.

Wann und wie oft sollte geimpft werden?

Die Impfung sollte im Kindesalter vier Mal verabreicht werden, im Alter von 2, 4 und 12 Monaten. Eine letzte Dosis sollte zwischen 4 bis 7 Jahren erfolgen. Anschliessend besteht ein Impfschutz von 95%.

Nach der Grundimpfung sind grundsätzlich keine regelmässigen Nachimpfungen mehr nötig, ausser wenn Sie eine Risikoregion bereisen.

Sollten Sie unsicher sein, welche Impfung Sie benötigen, können Sie in Rotpunkt Apotheken die Serviceleistung Impfberatung nutzen. Auch in Kantonen, in denen noch nicht geimpft werden darf, beraten Apotheker*innen Sie kompetent rund um das Thema Impfungen und erstellen Ihnen auf Wunsch einen elektronischen Impfausweis.

Wo kann ich mich gegen Polio impfen?

In den Kantonen Basel, Solothurn und Zürich können die meisten Rotpunkt Apotheken die Impfung verabreichen.

In den Kantonen Graubünden, Luzern und Thurgau erfolgt die Erstimpfung beim Arzt, ab der zweiten Dosis kann die Impfung in der Apotheke bezogen werden. In der restlichen Schweiz muss für die Impfung eine Arztpraxis aufgesucht werden.

Wissenswertes über die Polio-Impfung

  • Die Polio-Impfung basiert auf einem abgetöteten Virus. Dank der Impfung kann der Körper im Falle einer Infektion rasch reagieren.
  • Heute sind von der Polio praktisch nur noch Kinder unter drei Jahren betroffen. Bei nicht geimpften erwachsenen Personen ist daher eine Immunisierung nur beim Besuch eines Risikogebiets notwendig.
  • Bei geimpften erwachsenen Personen reicht eine einmalige Impfung zur Auffrischung des Schutzes. Bei ungeimpften Personen sind für den Schutz drei Dosen im Zeitraum von acht Monaten notwendig.
  • Da Polio-Viren auch immer wieder in poliofreie Gebiete verschleppt werden können, ist eine Impfung gegen das Virus zentral.
  • Weitere wissenschaftlich fundierte Informationen finden Sie auf der Informationsplattform Infovac und beim BAG.

Serviceleistungen

Rotpunkt Apotheken

Jetzt geöffnet
Montag bis Freitag
08:00 – 12:30 /
13:15 – 18:30
Samstag
08:00 – 12:00
Albisriederstrasse 330
8047 Zürich
Jetzt geöffnet
Montag bis Freitag
08:00 – 18:30
Samstag
08:00 – 14:30
Wehntalerstrasse 296
8046 Zürich
Jetzt geöffnet
Montag bis Freitag
08:00 – 12:00 /
13:30 – 18:30
Samstag
08:00 – 16:00
Dorfstrasse 59
8630 Rüti
FÜHREND IN MEDIKAMENT UND GESUNDHEIT +

Warum besuchen Sie uns heute?

Wählen Sie einfach einen dieser vier Filter, um Ihre Erfahrungen mit uns zu verbessern.