Sind Ihre Impfungen auf dem aktuellen Stand?

Impfberatung in der Rotpunkt Apotheke
Eine Überprüfung des Impfstatus lohnt sich in jedem Fall und nicht nur vor einer Reise.

Impfungen sind vorbeugende Massnahmen, die verschiedene Infektionskrankheiten mit gefährlichen Auswirkungen verhindern können. Vor allem vor Tropenreisen sollte man seinen Impfstatus überprüfen.

Es lohnt sich aber auch, den Impfstatus nicht nur vor einer Reise zu überprüfen. Was die wenigsten Personen wissen: Die Impfung gegen Diphterie, Tetanus und Keuchhusten sollte mit 25 und 45 Jahren aufgefrischt und ab 65 Jahren alle zehn Jahre wiederholt werden.

In den Rotpunkt Apotheken erklären wir Ihnen den Sinn und Zweck der Impfungen. Wir treffen mit Ihnen zusammen die Entscheidung ob eine Impfung nötig ist und wir helfen Ihnen auch nachzuvollziehen, welcher Schutz besteht, wenn das Impfbüchlein verloren gegangen ist.

Neu: Elektronischer Impfpass
Damit solche wichtigen Informationen nicht mehr verloren gehen, gibt es neu den elektronischen Impfpass. Diesen haben Sie immer dabei. Egal ob auf Reisen oder bei einem Notfall. Zeitraubendes Suchen nach dem Ausweis entfällt.

Sie möchten Ihren Impfstatus überprüfen und einen elektronischen Impfausweis erstellen?

  • Bringen Sie dazu Ihren Impfausweis in Ihre Rotpunkt Apotheke
  • Wir prüfen alle Einträge in Ihrem bisherigen Impfausweis und erstellen eine verständliche Übersicht über Ihre Impfungen in neuer elektronischer Form
  • Falls Impfungen nötig oder sinnvoll sein sollten, erstellen wir für Sie einen Nachholimpfplan.
  • Ihren neuen elektronischen Impfausweis können Sie dann jederzeit und überall auf der Welt im Internet mit Ihrem persönlichen Passwort abrufen.

«Impfberatung» – Eine Serviceleistung der Rotpunkt Apotheken
CHF 39.-
Ihr Zeitaufwand: 30 Minuten

Standortfinder

Finden sie Ihre Rotpunkt Apotheke aus 99 Standorten