loading

Diphtherie-Impfung

Serviceleistung

Sind Sie gegen Diphtherie geschützt?

Bei der Diphtherie handelt es sich um eine lebensgefährliche bakterielle Infektion im Hals- und Nasenbereich. Einen Schutz dagegen bietet die Diphtherie-Impfung.

Wer sich mit der Diphtherie ansteckt, hat anfänglich die Symptome einer einfachen Angina. Je nach Verlauf kommen Herzmuskelschwäche, Nervenlähmungen und weitere Organkrankheiten hinzu. Trotz Behandlung verlaufen etwa 10% der Ansteckungen tödlich. Durch die Diphtherie-Impfung konnte die Verbreitung der Krankheit jedoch stark reduziert werden. Der Impfstoff bietet heute einen sehr hohen Schutz (95%). Dank der Impfung kann das Immunsystem bei einem Kontakt mit dem Erreger rasch reagieren. Eine Diphtherie-Impfung ist deshalb sehr empfehlenswert.

Wann und wie oft sollte geimpft werden?

Idealerweise erfolgt die Impfung drei Mal im Kindesalter. Eine vierte Dosis wird im Zeitraum vom 25. bis 29. Lebensjahr empfohlen. Anschliessend sollte die Impfung alle 20 Jahre, ab 65 Jahren alle 10 Jahre, aufgefrischt werden.

Wo kann ich mich gegen Diphtherie impfen?

In den Kantonen Basel, Zürich, Freiburg, Solothurn und Zürich können die meisten Rotpunkt Apotheken die Impfung verabreichen.

In den Kantonen Graubünden, Luzern und Thurgau erfolgt die Erstimpfung beim Arzt, ab der zweiten Dosis kann die Impfung in der Apotheke erfolgen.

In der restlichen Schweiz muss für die Impfung eine Arztpraxis aufgesucht werden.

Wissenswertes über die Diphtherie­-Impfung

  • Bei der Diphtherie (Krupp) handelt es sich um eine Infektion im Hals- und Nasenbereich.
  • Übertragen wird die Krankheit meist über Tröpfchen, selten über die Haut.
  • Weltweit verbreitete Bakterien verursachen Diphtherie. Der Erreger produziert ein starkes Gift, das Organe wie Herz und Leber dauerhaft schädigt.
  • In der Schweiz kommt ein Kombinationsimpfstoff zum Einsatz. Der Impfstoff schützt in der Folge auch vor Keuchhusten und Tetanus. Ein weiterer Impfstoff wirkt daneben auch noch gegen Kinderlähmung und Hepatitis B.
  • Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) empfiehlt die Impfung allen Erwachsenen in der Schweiz.
  • Weitere wissenschaftlich fundierte Informationen finden Sie auf der Informationsplattform Infovac und beim BAG.

Serviceleistungen

Rotpunkt Apotheken

Jetzt geöffnet
Montag bis Freitag
08:00 – 12:30 /
13:15 – 18:30
Samstag
08:00 – 12:00
Albisriederstrasse 330
8047 Zürich
Jetzt geöffnet
Montag bis Freitag
08:00 – 18:30
Samstag
08:00 – 14:30
Wehntalerstrasse 296
8046 Zürich
Jetzt geöffnet
Montag bis Freitag
08:00 – 12:00 /
13:30 – 18:30
Samstag
08:00 – 16:00
Dorfstrasse 59
8630 Rüti
FÜHREND IN MEDIKAMENT UND GESUNDHEIT +

Warum besuchen Sie uns heute?

Wählen Sie einfach einen dieser vier Filter, um Ihre Erfahrungen mit uns zu verbessern.