Sonnencrème - Mehr ist mehr

Mit der richtigen Sonnenpflege unbeschwert die Sonne geniessen.
Mit der richtigen Sonnenpflege geniessen Sie unbeschwert die Sonnenstrahlen.

Wer sich richtig schützt kann die Strandferien oder den Aufenthalt an der Sonne unbeschwert geniessen. Die richtige Sonnenpflege und deren korrekte Handhabung schützt vor Sonnenbrand und weiteren gravierenden Folgen.

Für welche Sonnenpflege Sie sich entscheiden, ist wichtig, die Entscheidung aber oft nicht einfach. Alter, Hauttyp, Hautbeschaffenheit und Ferienziel müssen bei der Wahl des idealen Sonnenschutzes beachtet werden.

Bei hellhäutigen Menschen dauert es nur etwa zehn Minuten, bis sie einen Sonnenbrand bekommen, wenn sie sich ungeschützt der Sonne aussetzen. Geringfügig länger dauert es bei Menschen mit einem von Natur aus dunkleren Teint. Aber wer will schon Sonnenbrand! Jeder Sonnenbrand schädigt die Zellen. Sie vergessen nichts, altern schneller, und es besteht die Gefahr, dass sich einzelne von ihnen in Krebszellen verwandeln.

Was ist bei der Anwendung von Sonnencrèmes zu beachten?

  • Entsorgen Sie als erstes die angebrochenen Produkte vom Vorjahr. Diese haben ihre Schutzwirkung weitgehend eingebüsst.
  • Auch wenn Ihre Tagescrème einen Sonnenschutzfaktor hat, sollten Sie das Gesich mit einer zusätzlichen Sonnencrème schützen. Als erstes wird die Sonnencrème, dann die Tagescrème und zum Schluss eventuell noch ein Make-up aufgetragen.
  • Vor dem Sonnenbad sollte die Sonnencrème ca. 20 Minuten vorher, in grosszügiger Menge, aufgetragen werden.
  • Die Sonnencrème mehrfach auftragen, um den Sonnenschutz aufrecht zu erhalten. Dies gilt besonders nach einer Abkühlung im Wasser und vermehrtem Schwitzen.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Sonnencrème sowohl vor UVA- wie auch UVB-Strahlen schützt und über viele Stunden wirkt.
  • Kinderhaut ist besonders empfindlich. Spezielle Produkte verwenden und nicht ohne UV-­Schutz­kleidung, Hut und Sonnenbrille an die Sonne.
  • Gewöhnen Sie sich am besten langsam an die Sonne, und meiden Sie die Mittagszeit zwischen 11 und 15 Uhr.

Wieviel Sonnencrème benötigen Sie für einen optimalen Schutz?

Die meisten Personen verwenden weniger Sonnenschutz als notwendig. Ein einmaliges Anwenden reicht nicht aus. Es gilt: täglich mehrmals auftragen. Bei der Verwendung der Sonnenpflege sollten Sie also richtig grosszügig sein. Das beste Mass ist die eigene Hand.

Eine vierköpfige Familie benötigt für 2 Wochen Strandferien etwa 2.5 Liter Sonnencréme.
Eine vierköpfige Familie benötigt für 2 Wochen Strandferien etwa 2.5 Liter Sonnencrème.
Für einen optimalen Schutz sollte die Sonnenpflege grösszügig aufgetragen werden.
Für einen optimalen Schutz sollte die Sonnenpflege grösszügig aufgetragen werden.

Faustregel
Ziehen Sie einen Strich vom Handrücken bis zur Spitze des Mittelfingers. Pro Körperteil gilt folgendes Mass:

1 Strich pro Arm
1 Für Gesicht / Hals
2 Für Brust / Bauch
2 Für Rücken
2 Pro Bein dabei Fussrücken nicht vergessen

Ihre Rotpunkt Apotheke nimmt sich die nötige Zeit für eine umfassende und persönliche Beratung. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bestens über die verschiedenen Sonnenschutzfilter informiert.

Standortfinder

Finden sie Ihre Rotpunkt Apotheke aus 99 Standorten