loading

Geschützt gegen das Coronavirus?

Gesundheitsratgeber

Hier finden Sie die die wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Impfung.

 

Dank der Covid-19 Impfung ist es möglich, sich gegen Corona impfen zu lassen und so schwere Krankheitsverläufe zu minimieren. Wenn Sie sich impfen lassen, reduzieren Sie ihr Ansteckungs- und Erkrankungsrisiko. Ausserdem schützen Sie unser Gesundheitswesen, Ihr Umfeld sowie Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können. Hier finden Sie die die wichtigsten Fragen und Antworten zur Corona-Impfung.

Muss ich mich impfen lassen?

Impfungen in der Schweiz sind freiwillig. Eine Impfflicht ist nicht vorgesehen.

Kann ich mich gegen Covid-19 impfen lassen?

Durch die Eidgenössische Impfkommission und das BAG wurde eine Prioritätenliste darüber erstellt, welche Personen zuerst geimpft werden sollen. Diese sieht vor, dass die Impfung fürs Erste bei folgenden Personengruppen vorgenommen wird:

  1. Besonders gefährdete Personen (ohne schwangere Frauen)
  2. Gesundheitspersonal mit Patientenkontakt / Betreuungspersonal von besonders gefährdeten Personen
  3. Enge Kontakte (Haushaltsmitglieder) von besonders gefährdeten Personen
  4. Personen in Gemeinschaftseinrichtungen mit erhöhtem Infektions- und Ausbruchsrisiko (mit altersdurchmischten Bewohnern)

Im weiteren Verlauf wird auch eine Impfung für alle anderen Erwachsene, die nicht unter die genannten Kategorien fallen, möglich sein.

Eine Impfung von Jugendlichen und Kindern ist momentan noch nicht vorgesehen, da zu diesen Altersgruppen die Studiendaten aktuell noch nicht vorhanden sind.

Wo kann ich mich gegen Covid-19 impfen lassen?

Aktuell (28.12.2020) können sich nur besonders gefährdete Personen impfen lassen. Diese werden von den Behörden auf die Impfung aufmerksam gemacht. Später wird der Impfstoff für die gesamte Bevölkerung verfügbar gemacht. Gemäss BAG wird dann wahrscheinlich in den kantonalen Impfzentren, in Spitälern und später auch in Apotheken und in Hausarztpraxen geimpft.

Welche Impfstoffe gibt es und was ist der aktuelle Stand?

Aktuell wird laut WHO an über 150 Impfstoffe-Kandidaten geforscht. Für die Schweiz sind die meisten jedoch noch nicht relevant. Die wichtigsten Impfstoffe für die Schweizer Bevölkerung sind die Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Moderna, der Universität Oxford/AstraZeneca und Janssen-Cilag. Zugelassen aktuell (28. Dezember) ist der Impfstoff von Biontech/Pfizer. Mehr Informationen und ein hervorragender Überblick zur aktuellen Entwicklung bieten die Überblicksseite zum Coronavirus von Infovac und die Impfstoff-Seite von Infovac.

Weitere Informationen

Mehr Gesundheits­ratgeber

ROTPUNKT APOTHEKEN

Allergien

Auslöser für Allergien können harmlose Stoffe sein

Mehr Erfahren

Blasen­entzün­dung

Bei ersten Anzeichen empfiehlt es sich, schnell zu handeln.

Mehr Erfahren

Corona-Selbsttest

In den Rotpunkt Apotheken erhalten Sie jetzt die Corona-Selbsttests. Informationen zur Anwendung und Video-Anleitung erhalten Sie hier.

 

Mehr Erfahren
Inhalieren mit AeroChamber

Effizient inhalieren

Einfach und sicher mit der AeroChamber Plus Flow-Vu inhalieren

Mehr Erfahren

Erkältung

So beugen Sie einer Erkältung vor

Mehr Erfahren

Gelenk­schmer­zen

Schmerzende Gelenke können verschiedene Ursachen haben 

Mehr Erfahren
FÜHREND IN MEDIKAMENT UND GESUNDHEIT +

Warum besuchen Sie uns heute?

Wählen Sie einfach einen dieser vier Filter, um Ihre Erfahrungen mit uns zu verbessern.