Eine gute Wundversorgung ist wichtig – egal ob bei kleineren oder grösseren Verletzungen. Um das Risiko eines Wundinfektes zu vermeiden, sollte jede Wunde bestmöglich versorgt werden.

Bei einer Schürfwunde ist die oberste Hautschicht verletzt. Durch die Schürfung wurden Zellen abgetragen und kleinste Nervenenden liegen frei, weswegen eine Schürfwunde sehr schmerzhaft sein kann.

Selbst die kleinste Wunde sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen: Jede auch noch so minimale Verletzung Ihrer Haut hat es verdient, richtig versorgt zu werden. Schliesslich soll Ihre Haut wieder schön und geheilt aussehen. 

Wenn eine Wunde nicht gut genug geschützt ist, kann sie sich infizieren, wodurch der Heilungsprozess verlangsamt wird.Ein optimaler Schutz einer Wunde beinhaltet beispielsweise auch den Schutz vor Feuchtigkeit und Wasser, denn darin können sich Keime und Bakterien befinden. Mithilfe eines wasserdichten Pflasters können Sie das Infektionsrisiko senken und die Wundheilung fördern.

Mit den neuen DermaPlast® AQUA Pflaster können Sie ohne weiteres Ihre Wunde auch vor Wasser und Feuchtigkeit schützen. Die Pflaster sind absolut wasserdicht und hautfreundlich: die atmungsaktiven DermaPlast® AQUA Pflaster besitzen zudem eine Wundauflage, welche nicht mit der Wunde verklebt. Beim Pflasterwechsel wird die Wundheilung deshalb kaum gestört. Somit steht dem Badespass nichts mehr im Weg.

Dermaplast Aqua z.B.

Fun, 12 Stk.
CHF 6.80

3 Grössen, 20 Stk.
CHF 7.90

IVF Hartmann AG

Angebot gültig bis 31.07.2020.