Eine Pollenallergie kann sehr lästige Symptome mit sich bringen. Vor allem Augen, Nase und Hals sind betroffen und können einem das Leben schwer machen. Gut, wenn man etwas dagegen tun kann.

In der Schweiz leiden rund 20 Prozent der Bevölkerung an einer Pollenallergie, welche damit die häufigste allergische Erkrankung darstellt. Da Pflanzen zu unterschiedlichen Zeitpunkten blühen, tritt Heuschnupfen zu verschiedenen Zeiten oder mehrfach im Jahr auf.

Rund 70 Prozent der Betroffenen reagieren auf Gräserpollen, die ab Ende April bis Mitte Juli blühen. Die 8‘000 verschiedenen Grasarten produzieren Unmengen an Pollen und können bei optimalen Windbedingungen bis zu 500 Kilometer zurücklegen.

Für Pollenallergiker reichen bereits 20 einzelne Pollen pro Kubikmeter Luft, um Symptome auszulösen. Man kann den Pollen somit kaum ausweichen. Dennoch ist die erste Priorität für Allergiker immer, den Kontakt mit den allergieauslösenden Pollen so gut wie möglich zu vermeiden.

Oft reicht aber diese Massnahme alleine nicht aus, um Heuschnupfen komplett zu vermeiden. Zur Linderung der Allergiesymptome stehen verschiedene Produkte von Similasan zur Verfügung. Diese schaffen Erleichterung und können individuell je nach vorhandenen Symptomen eingesetzt werden. Der Vorteil: Die Produkte können miteinander kombiniert werden, verursachen keine Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und sind auch für Kinder geeignet.

Similasan

Pollen-Blocker Kaugummi**, 20 Stk.
CHF 13.40

Allergisch reag. Augen*, Monod. 20 Stk.
CHF 20.70

Heuschnupfen Spray, 50 ml
CHF 20.80

Similasan AG

*Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage. **Nahrungsergänzungsmittel sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.

Angebot gültig bis 30.6.2021.