«Antibabypille, Präservativ oder Spirale – heute gibt es eine Vielzahl an Verhütungsmitteln.»

Drei Tipps von Apothekerin Zuzana Walt
Bachtel Rotpunkt Apotheke, Winterthur

1) Haben Sie gewusst, dass die Wirkung der Antibabypille durch die Einnahme anderer Medikamente, durch Erbrechen oder Durchfall beeinträchtigt werden kann? Wir erklären Ihnen, worauf Sie achten müssen. Auf dem Markt gibt es neben der Pille viele weitere Verhütungsmethoden. Fragen Sie uns, wir sind für Sie da.

2) Unbestritten bleibt, dass das Präservativ den bestmöglichen Schutz vor einer Ansteckung mit sexuell übertragbaren Krankheiten bietet. Achten Sie auf gute Qualität und korrekte Anwendung.

3) Es kann zudem hilfreich sein, Ihrer Hausapotheke eine Telefonliste mit Notfallnummern und eine Erste-Hilfe Anleitung beizulegen. So können Sie im Ernstfall schnell reagieren.