«Mit Fieber bekämpft der Körper eine Infektion oder Entzündung. Vielfach nützen ein, zwei Tage Bettruhe und viel Trinken, um dem Körper Zeit zur Heilung zu geben.»

1) Als Fieber gilt bei Erwachsenen eine Körpertemperatur ab 38 Grad Celsius. Fieber ist häufig Symptom einer Infektion oder einer Entzündung. Wadenwickel mit Essigwasser bringen Linderung.

2) Die Wirkstoffe Paracetamol oder Ibuprofen helfen die Temperatur zu senken und mindern allfällige Körperschmerzen, die vor allem bei grippalen Infekten auftreten.

3) Wichtig ist, die Temperatur richtig zu bestimmen. Mit einem Infrarot-Thermometer lässt sich die Temperatur im Ohr und an der Stirn einfach und präzise messen.