SCHWERE BEINE?

Schwere Beine sind häufig auf Venenprobleme zurückzuführen.

Eine Zivilisationskrankheit
Es gibt in unseren Breitengraden nur wenige, die das Gefühl schwerer Beine nicht kennen. Schwere Beine sind häufig auf Venenprobleme zurückzuführen. Je nach Ausprägung kommt es zu Besenreisern, Krampfadern, Venenentzündungen und sogar offenen Beinen.
Obwohl die Hauptursache in der genetischen Veranlagung liegt, handelt es sich bei Venenproblemen um eine klassische Zivilisationskrankheit. Denn diese können durch Bewegungsmangel, Nikotin, schlechtes Schuhwerk oder Übergewicht noch verstärkt werden.

Venenleiden kann man nicht aufs Wetter schieben
Besonders im Sommer kennen viele das Problem von schmerzenden und geschwollenen Beinen. Doch schwülwarme Temperaturen bringen nur hervor, was das ganze Jahr unter der Oberfläche schlummert.
Antistax forte ist ein pflanzliches Arzneimittel mit rotem Weinlaubextrakt. Eine Kur mit Antistax forte Venentabletten stärkt und schützt die Venen und lindert so die Schwellung und das Gefühl schwerer Beine.


Eine Kur mit Antistax forte Venentabletten stärkt und schützt die Venen und lindert so die Schwellung und das Gefühl schwerer Beine.

Profitieren Sie im Monat Juli von unserer 20% Aktion auf Antistax forte.

Antistax forte
Tabletten, 90 Stk. CHF 58.00 statt 72.50

Finden sie Ihre Rotpunkt Apotheke aus 101 Standorten