Ohrenbeschwerden?

Ohrenbeschwerden sind unangenehm und häufig mit Schmerzen verbunden. Ursachen für die Beschwerden gibt es viele. Mittels einer Ohrspiegelung wird erkannt, wo das Problem liegt und ob zum Beispiel eine Entzündung, eine Infektion oder ein Pfropfen die Ursache der Beschwerden ist.

Beim Ohr-Check wird mittels eines Otoskops das innere des Ohres betrachtet.
Beim Ohr-Check wird mittels eines Otoskops das innere des Ohres betrachtet.

Leiden Sie unter folgenden Symptomen?

  • Schmerzen
  • Druckgefühl
  • Juckreiz
  • Verstopftem Gehörgang
  • Gehörveränderung
  • Schwindel

Mit einem Otoskop betrachten wir den Gehörgang und das Trommelfell. So können wir Ihre Ohrenbeschwerden richtig einordnen und Ihnen die passende Therapie empfehlen oder gegebenenfalls an einen Spezialisten verweisen.

«Ohr-Check» – Eine Serviceleistung der Rotpunkt Apotheken
CHF 33.--
Ihr Zeitaufwand: 20 - 30 Minuten

Standortfinder


Wissenswertes zur Ohrhygiene

Unsere Gehörgänge sind selbstreinigend, denn winzige Härchen transportieren alles, was nicht in den Gehörgang gehört, in Richtung Ohrmuschel. Ohrenschmalz darf darum nicht als Schmutz verstanden werden. Der Schmalz sorgt dafür, dass unsere Gehörgänge geschmeidig bleiben und sich keine Bakterien oder Krankheitserreger einnisten.

Vorsicht ist deshalb in der Handhabung mit Wattestäbchen geboten. Dringt man zu tief ins Ohr ein oder stochert man mit dem Stäbchen herum, schiebt man den Ohrschmalz meist nur weiter nach innen. Darum wird empfohlen, den Schmalz nicht mit Wattestäbchen und anderen spitzen Gegenständen, sondern höchstens mit Hilfe eines feuchten Tuchs im Bereich der Ohrmuschel zu entfernen.

Finden sie Ihre Rotpunkt Apotheke aus 103 Standorten