HÄMORRHOIDEN?

Wenn es an empfindlicher Stelle, am Darmausgang, juckt, brennt oder sogar schmerzt, dann sind häufig Hämorrhoiden die Ursache dafür. Im Normalzustand spüren wir diese nicht. Das kann sich allerdings ändern, wenn die Hämorrhoidalpolster anschwellen und Schmerzen verursachen. Vielfach ist ein erhöhter Druck auf den Beckenboden der Auslöser für ein spürbares, in der Regel aber vorübergehendes Hämorrhoidenleiden.

Was hilft bei Hämorrhoiden?
Untersuchungen zeigen, dass rund 70% aller Erwachsenen im Verlaufe ihres Lebens an Hämorrhoiden leiden. Ein Leiden ist keine bösartige Erkrankung und kann in der Regel gut selbst behandelt werden. Sulgan-N beseitigt Schmerzen, Jucken und Brennen. Zur Behandlung und Abheilung von äusseren Hämorrhoiden ist eine Salbe ideal. Für innere Hämorrhoiden werden die bewährten Zäpfchen angewendet. Um Entzündungen zu verhindern, ist eine sorgfältige Analhygiene zu empfehlen. Hierzu gibt es die praktischen Medizinaltüchlein für die Feuchtreinigung nach jedem Stuhlgang.

Profitieren Sie im Monat August von unserer 20% Aktion auf Sulgan-N.

z.B. Salbe, 50 g
CHF 16.15 statt 20.20

Finden sie Ihre Rotpunkt Apotheke aus 105 Standorten